Systemadministrator, Fachinformatiker (m/w/d) für Industrieunternehmen

Arbeitsregion
Weinböhla
Aufgaben
- PC Arbeitsplätze, Computernetz, Server (Hardware und virtuell) einrichten und verwalten
- Hardware, Software- und Lizenzbedarf ermitteln und Bestellung/Beschaffung vorbereiten
- Rechnernetz und Computer vor unerwünschten Netzwerkzugriffen schützen
- Richtlinien, Verfahrensanweisungen und Benutzerberechtigungen erstellen/anpassen
- SQL Server und Archive Directory verwalten
- NAV Benutzerverwaltung
- Datensicherungen
- Steuerung PZE-Terminals und Betreuung der Telefonanlage

Hauptaufgaben im Detail:
- Pflege und Anpassen von vorhandener Anwendungssoftware/Hardware, Fehler und Störungen bei laufender Anwendung beheben, Anwender unterstützen, schulen/einweisen, Beraten der Anwender bezüglich Leistungsfähigkeit und optimaler Nutzung der Programme im laufenden Betrieb
- Neueste am Markt zur Verfügung stehende Technologien, Netzwerk-/ Computerbauelemente beobachten, testen und nach Abstimmung nutzen; (Redesign) von Systemen und deren Test, z.B. nach Funktions- oder Komponenten Änderung
- Bestehende Hardware-Systeme nach technischen Vorgaben oder Anwenderwünschen anforderungs- und fertigungsgerecht anpassen bzw. anpassen lassen; Auswirkungen auf Funktion und Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems berücksichtigen; Optimieren von Systemen auf Basis systematischer Schwachstellenanalysen, Erstellen der notwendigen Dokumentationen
- Ausarbeitung/Dokumentation von Notfallplänen nach zulässigen/abgestimmten Ausfallzeiten des Netzwerkes und des Gesamtsystems; Mitarbeiter diesbezüglich einweisen
- Berichte über Kosten, Kennzahlen usw. ausarbeiten, Ergebnisse und Maßnahmen abstimmen
- Aufbereitung und Zusammenstellung von Daten für die interne und externe Berichterstattung
- Zusätzliche Tätigkeiten nach Anweisung auf Niveau der Stelle
Anforderungen
Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker oder langjähriger Berufserfahrung im genannten Bereich
Unternehmenskonditionen
Direktanstellung im Industrieunternehmen 3904,50 € ersten 6 Monate, danach 10% Aufschlag nach Einarbeitung (4.294,95 €) 30 Tage Urlaub